Datenschutz

Datenschutzerklärung der Viscom AG

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Deshalb ist die Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) für uns selbstverständlich. Zweck dieses Gesetzes ist es, den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten in seinem Persönlichkeitsrecht beeinträchtigt wird. Da Sie ein Recht auf Auskunft haben, informieren wir Sie hiermit in Anlehnung an § 4 f BDSG über unser Verfahrensverzeichnis.
Selbstverständlich können Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen, sofern diese nicht für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Für einen solchen Widerspruch genügt eine E-Mail von Ihnen an datenschutz@viscom.de Sie erhalten dann eine Bestätigung auf demselben Kommunikationsweg, sobald dieser ins System eingepflegt ist.
Für weitere Fragen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung (Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 2.).

1. Verantwortliche Stelle: Viscom AG

2. Vertreten durch:
Den Vorstand: Dr. Martin Heuser, Volker Pape, Dirk Schwingel
Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung: Tasso Lüpke
Der Datenschutzbeauftragte: Thomas Krause
E-Mail: datenschutz@viscom.de
Telefon: 0511 94996-0
Fax: 0511 94996-900
Die zuständige Aufsichtsbehörde: Regierung von Niedersachsen / MfiS
Lavesallee 6
30169 Hannover

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Carl-Buderus Straße 9 - 15, 30455 Hannover

4. Zweckbestimmung:
Die Viscom AG ist ein Anbieter von Inspektionssystemen für die automatische optische Inspektion (AOI) und Röntgeninspektion (AXI) für die Elektronikindustrie. Im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit ist es für die Viscom AG erforderlich, persönliche und sachliche personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen:

  • Feststellung der Geschäftsfähigkeit bzw.Volljährigkeit des Kunden
  • Ausstellung einer Kundenakte
  • Durchführung anfallender Vertragsangelegenheiten
  • Technische Prüfung und Bereitstellung von Produkten
  • Abrechnung erbrachter Leistungen des Kunden
  • Durchführung von Mahnverfahren
  • Durchführung von Kostenerstattung und Gutschriften
  • Beantwortung technischer und inhaltlicher Anfragen
  • Vorbereitung, Vereinbarung und Durchführung von Bonussystemstrukturen
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Vorbereitung, Durchführung und Qualitätssicherung von Modellvorhaben und integrierten Produktformen
  • Abschluss und Durchführung von Wartungs- und Kundendienstvereinbarungen
  • Beratung zur Produktauswahl
  • Koordinierung der unterschiedlichen Abteilungen
  • Statistische Zwecke
  • Pflege der Bestands- und Nutzungsdaten
  • Gewinnung von Neukunden
  • Weitere Serviceleistungen für Kunden

5. Betroffene Personengruppen:
Interessenten an unserem Angebotsspektrum

  • Unsere Kunden
  • Mitarbeiter der Viscom AG
  • Mitarbeiter unserer Repräsentanten
  • Lieferanten und Händler
  • Kooperations- und Vertriebspartner
  • Kontaktpersonen zu den genannten Gruppen

6. Daten oder Datenkategorien

  • Vor- und Zuname, gegebenenfalls auch Geburtsname
  • Kundennummer
  • Adresse
  • Telefonnummer(n)
  • E-Mail-Adresse
  • Bankverbindung
  • Merkmale zur Identifikation eines Nutzers
  • Technische Daten zur Vertragserfüllung (z. B. technische Standortbedingungen, RAS-Zugangsdaten)
  • Angaben zu Beginn, Dauer und Ende eines Vertragsverhältnisses
  • Art und Umfang in Anspruch genommener Leistungen, Dienste und Abonnements
  • Vertrags- und Komponentendaten
  • Informationen zur Kundenzufriedenheit (Kundenservice)
  • Daten, die Kunden von sich aus übermitteln

Sofern Sie Ihre schriftliche Einwilligung gegeben haben, nutzen wir Ihre Daten außerdem für:

  • Werbeaktionen und -maßnahmen
  • Marktforschung
  • Verbraucherverhaltensanalysen

7. Empfänger der Daten oder Kategorien von Daten

  • Interne Abteilungen und deren Mitarbeiter
  • Kooperations- und Vertriebspartner
  • Technische Dienste, soweit für das Vertragsverhältnis erforderlich
  • Öffentliche Stellen im Rahmen vorrangiger gesetzlicher Verpflichtung

Sofern Sie Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben, auch:

  • Marktforschungsinstitute
  • Weitere Stellen

8. Regelfristen für die Löschung der Daten
Die Fristen zur Aufbewahrungspflicht und Löschung personenbezogener Daten sind derzeit nicht immer eindeutig geregelt, da in vielen Bereichen die Rechtsprechung eine Anpassung der Fristen erfordert. Wo Regelungen bestehen, kommen wir der Pflicht zur Löschung Ihrer Daten routinemäßig nach. Dies betrifft insbesondere folgende Daten und Fristen:

Kontaktdaten nach Widerspruch:
Werden sofort gelöscht, sofern nicht andere gesetzliche Fristen entgegenstehen.

Sofern eine Löschung aus technischen oder organisatorischen Gründen nicht möglich ist, werden Ihre Daten zur weiteren Verarbeitung der Nutzung gesperrt.

9. Datenübermittlung ins Ausland
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die EU oder Drittstaaten wird derzeit nicht durchgeführt und ist auch nicht geplant.

10. Sicherheitsmaßnahmen nach §9 BDSG + Anlage
Wir haben eine Vielzahl von Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten getroffen. Die Darlegung von Einzelheiten wäre insofern kontraproduktiv, weil somit zugleich die Struktur an sich wieder angreifbar gemacht würde. Aus diesem Grund sieht der Gesetzgeber nach BDSG in Ihrem Interesse vor, dass Angaben zu den technischen und organisatorischen Einzelmaßnahmen nicht öffentlich zur Verfügung gestellt werden. Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir vielfältige Maßnahmen, entsprechend einem Unternehmen unserer Größenordnung, nach folgenden Erfordernissen des §9 BDSG getroffen haben und diese ständig verbessern:

  • Zutrittskontrolle
  • Zugangskontrolle
  • Zugriffskontrolle
  • Weitergabekontrolle
  • Eingabekontrolle
  • Auftragskontrolle
  • Verfügbarkeitskontrolle
  • Trennungsgebot

11. Cookies

Wir setzten auf unseren Internet-Seiten so genannte Cookies ein, um webbasierten Applikationen die Möglichkeit zu geben, den Status eines Online-Besuches zu verwalten und eine reibungslose Navigation zwischen den einzelnen Diensten und Inhalten auf der Website zu ermöglichen. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an.

Ein Cookie enthält nur Informationen, die wir selbst an Ihren Rechner senden – private Daten lassen sich mit einem Cookie nicht auslesen. Wenn Cookies von Ihnen akzeptiert werden, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen. Wir können aber mit Hilfe der Cookies Ihren Computer identifizieren.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. In den Sicherheitseinstellungen können Cookies zugelassen oder verboten werden. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Wenn Cookies verboten werden, so stehen unter Umständen bestimmte Features auf unseren Seiten nicht zur Verfügung und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.

Viscom AG, Februar 2014

Datenschutzbeauftragter: Thomas Krause

Zur optimalen Darstellung der Webseite muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.