Software

Industrie 4.0

Loading the player ...
Viscom TrueYield

Viscom TrueYield – die einzigartige Toolbox für Null-Schlupf-Strategie bei höchstem FPY

  • Erstklassige Produktqualität
  • Komfortable Effizienzsteigerung
  • Hohe Kostenersparnis

mehr 

Viscom Quality Uplink

Die Prozesskontrolle. Für Ihre Qualität.

Die Prozesskontrolle. Für Ihre Qualität.

Der Viscom Quality Uplink verknüpft 3D-SPI, AOI, AXI und MXI. Mit diesem Softwarefeature kann z. B. die Closed Loop Anbindung an den Pastendrucker und Bestückautomaten realisiert werden. Die Informationen liefern Hinweise auf Prozessschwächen und ermöglichen eine schnelle automatische Optimierung, z. B. durch die Anpassung der Sieb-Reinigungszyklen oder die Korrektur von Druckversatz oder Bestückoffset.

Darüber hinaus ist aber auch die Kommunikation mit einem Viscom AOI, AXI oder MXI möglich. Die Vorteile liegen auf der Hand. Durch die Verknüpfung der Prüfdaten hat der Bediener alle Informationen von SPI und nachgelagerter Inspektion auf einen Blick. Die SPI-Zusatzbilder am AOI oder Verifikationsplatz vereinfachen die Fehlerbeurteilung und vermeiden Humanschlupf - das bedeutet geringerer Ausschuss und erhöhter First Pass Yield. Darüber hinaus ist eine lückenlose Dokumentation aller Messdaten und Inspektionsergebnisse sichergestellt.

Der Viscom Quality Uplink schafft einfache Kostenoptimierung, höchste Prozesssicherheit und nachhaltige Steigerung der Produktqualität. Und Sie haben Ihren Prozess besser im Griff als je zuvor.

vVision

Die Revolution in der AOI-Bedienung einfach, komfortabel, schnell

Die Revolution in der AOI-Bedienung einfach, komfortabel, schnellDie Revolution in der AOI-Bedienung einfach, komfortabel, schnell

Die neue Bediensoftware vVision revolutioniert die Handhabung von Inspektionssystemen. Die Navigation ist spielerisch einfach und erfolgt über einen Touchscreen. Unter vVision gibt es nur drei Arbeitsbereiche: die CAD-Übernahme, die Optimierung und den Automatikbetrieb.

Durch die übersichtliche und selbsterklärende Benutzerführung werden unnötige Eingaben und kompliziertes Navigieren vermieden. So kommen auch unerfahrene Systembediener schnell und sicher zu einem leistungsfähigen Prüfprogramm.

Highlights der Inspektion

  • Schnelle, einfache Prüfprogrammerstellung
  • Umfangreiche Optionen im Expert-Mode
  • Konsequent bauteilorientierter Ansatz
  • Beliebige Vernetzung der Prüfobjekte
  • Verarbeitung beliebiger Eingangsdaten für die Bildverarbeitung
  • Unterstützung des Mehrklassenfalls
  • Umfangreiche IPC-konforme Viscom-Prüfbibliothek
  • Integrierte Verifikation zur einfachen Überwachung und Optimierung der Prüfprogramme
EasyPro3D

In drei Schritten zum Prüfprogramm

In drei Schritten zum PrüfprogrammIn drei Schritten zum Prüfprogramm

Eine schnelle und einfache AOI-Bedienung ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl eines Inspektionssystems. Genau das bietet Viscom VVP (ViscomVisionPilot) mit EasyPro3D. Die Software ermöglicht eine Programmerstellung in nur drei Schritten - einfach und komfortabel. EasyPro3D basiert auf einer modell- und bauteilorientierten Programmierung, mit der der Bediener intuitiv und ohne detailliertes Fachwissen mit der Inspektion starten kann.

Im ersten Schritt "Datenimport - Verknüpfung mit der Bibliothek" werden die CAD-Daten importiert und ein Prüfplan generiert.

Im zweiten Schritt "Prüfmusterzuordnung" werden anhand einer Musterleiterplatte den zu prüfenden Bauteilpositionen die passenden Prüfmuster zugeordnet. Dies geschieht einfach und komfortabel per Drag and Drop aus der Viscom Prüfbibliothek.

Im dritten Schritt "Programmanlauf" wird anhand einer Musterleiterplatte nun die Optimierung durchgeführt.

Highlights

  • Die wesentlichen Schritte der AOI-Programmierung mit EasyPro3D können auch am Offline- Programmierplatz durchgeführt werden.
  • Die Null-Schlupf-Prüfstrategie, die insbesondere in der Automobilzulieferindustrie gefordert ist, ist mit EasyPro3D sehr einfach realisierbar. Eine sehr hohe Prüftiefe bei gleichzeitig maximalem Durchsatz ist weiterhin voll gegeben.
  • Prüftiefen- und Verifikationsreport erleichtern die transparente Darstellung des Prüfumfanges, insbesondere auch für Audits.
  • 20 Jahre Applikationserfahrung inklusive. Profitieren Sie von der umfangreichen Viscom Reflow Prüfbibliothek mit über 1.000 Gehäusetypen und der X-ray-Prüfbibliothek. Außerdem verfügt EasyPro3D über eine praxiserprobte Wellenprüfmuster-Bibliothek, die auch auf THT, Pin-in-Paste und Selektivlötstellen anwendbar ist - einzigartig.
  • MicroView ist eine komfortable Zoomfunktion der Software, die zu einer verbesserten Prüfung von 01005-Bauteilen führt.
  • Mit dem Produktionsmonitor EasyAuto kann der Inspektionsprozess kontinuierlich überwacht werden. Ein großer Vorteil ist die Bedienfreundlichkeit durch die OneView-Technologie und die Konfigurierbarkeit. Der Anwender erhält detaillierte Informationen zum Kamerabild, Fehlerbildern, Fehlerstatistik, Merkmalsstatistik, Systemstatus und Systeminfo.
Verifikationsplatz S6002

Effektive Fehlerbearbeitung ohne AOI-Stillstand

Effektive Fehlerbearbeitung ohne AOI-StillstandEffektive Fehlerbearbeitung ohne AOI-Stillstand

Anwendungsbereiche

Der Verifikationsplatz S6002 dient der Anzeige von Fehlerbildern und Merkmalen. Er ermöglicht die Gut/Schlecht-Trennung und kann gleichzeitig zur Auswertung von Inspektionsdaten eingesetzt werden.

Er ist über ein Netzwerk mit dem Inspektionssystem (AOI/ AXI) verbunden. Die Prüfergebnisse werden nach der Prüfung vom Inspektionssystem auf den Verifikationsrechner transferiert und können dort mit der Viscom Software HARAN einfach und komfortabel bearbeitet werden.

Highlights

  • Komfortabler Verifikationsplatz
  • Reales, farbiges Übersichtsbild
  • Geneigte Zusatzbilder zur sicheren Verifikation
  • Direkte Anbindung an SPC-Software
SPC-Software

Vielfältige Filterfunktionen für eigene statistische Auswertungen

Vielfältige Filterfunktionen für eigene statistische AuswertungenVielfältige Filterfunktionen für eigene statistische Auswertungen

Anwendungsbereiche

Die SPC-Software wird dort eingesetzt, wo Prozesse in kurzen Regelschleifen kontrolliert werden müssen. Sie nimmt kontinuierlich die aufbereiteten Prüfdaten der Viscom Inspektionssysteme entgegen und stellt tendenzielle Abweichungen in Pastendruck, Bestückung, Lötung oder Bondierung dar. So lassen sich rechtzeitig Veränderungen im Fertigungsprozess feststellen.

Highlights

  • Inline Trend-Analyse
  • Darstellbare Qualitätsverbesserung über die Zeit
  • Dokumentation der Prozessergebnisse
  • Erkennung von Fehlerschwerpunkten
  • Serienfehler können vermieden werden
  • Definition von Eingriffsgrenzen in den Prozess
  • Closed-Loop-Ready
Programmierplatz PST34

Zeitoptimierte Prüfplanerstellung und -pflege

Zeitoptimierte Prüfplanerstellung und -pflegeZeitoptimierte Prüfplanerstellung und -pflege

Der Offline-Programmierplatz ermöglicht die Erstellung und Optimierung der Prüfprogramme ohne Inanspruchnahme des Inspektionssystems. CAD-Daten werden verifiziert, Bauteiltypen zugeordnet und das Programm anhand eines Übersichtsbildes erstellt.

Die Bedienoberfläche Viscom EasyPro basiert auf einer modellorientierten Bauteilbibliothek und einer intuitiven Programmierung. Der Anwender sieht das Bauteil quasi zum Anfassen vor sich, was die Programmierung einfach und komfortabel macht. Wichtige Funktionalitäten von EasyPro sind die benutzerfreundliche Bedienoberfläche, der intelligente Datenimport und die umfangreiche IPC-konforme Prüfbibliothek, die eine Programmerstellung in nur einem Schritt ermöglicht.

Highlights

  • Einfache und schnelle Programmerstellung und -optimierung
  • Integrierte Verifikation TrustedChange zur Absicherung gegen Schlupf
  • IPC-konforme Prüfbibliothek

Zur optimalen Darstellung der Webseite muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.