MX100IR – Desktop-Wafer AOI

Highlights

Automatische hochgenaue Desktop-Waferinspektion für kleine Losgrößen

  • Infrarotbeleuchtung im Durch- und Auflicht
  • Infrarot-Lichtquellen haben eine lange Lebensdauer, sind skalierbar, von hoher Leistungsfähigkeit und garantieren eine sehr hohe Auflösung
  • Zerstörungsfreie Prüfung (zfP) in und auf dem Wafer
  • Manuelle Be- und Entladung, so dass das System vor allen für die Inspektion kleiner Losgrößen geeignet ist
Viscom-Plus
  • Robuste Prüfung in kürzester Taktzeit
  • Kundenspezifische Softwareanpassungen
  • Geringer Platzbedarf in der Linie
  • Bedienoberfläche in fast allen Landessprachen
  • Volle statistische Prozessanalyse
  • Eigenständige Echtzeit-Bildverarbeitung von Viscom mit Analyse-Werkzeugen
Technische Daten
InspektionsumfangBare Wafer, Chips, MEMS, Wafer-Bonds, SOI, FlipChips, Photovoltaik
Inspektionsmodus

Automatischer Prüfalgorithmus unter Verwendung von benutzerdefinierten
Pass-/Fail-Kriterien
Möglichkeit zur Qualifizierung "Pass/Fail" für jeden Device und Wafer,
Fehlerklassifizierung
Wafer-Level-Scanning-Modus

Sensorik

Hochauflösende Nah-Infrarot (NIR) CCD-Kamera:
Beleuchtung: Infarot-Lichtquelle (Halbleiter-Licht-Matrix (IR-SLM))
Auflösung: 3,5 μm/Pixel Standard; 0,7 - 10 μm/Pixel verfügbar, abhängig von der
Applikation und Kundenanforderung

Die-Level-PrüfungDevicegröße: Flexibel
Wafer

Durchmesser: Bis zu 300 mm
Dicke: Bis zu 2000 μm
Wafer Alignment: Referenzierung auf Fiducials mit Rotationsausgleich

PrüfgeschwindigkeitEinige Minuten pro Wafer
Optionen

Konfigurierbare Bildgröße
Mehrere konfigurierbare Beleuchtungsoptionen
Kundenspezifischer Vakuum-Chuck oder mechanische Halterung

Sonstige Systemdaten

Anschlusswerte: 100-240 VAC, 50/60 Hz
Systemmaße: 540 x 810 x 940 mm (B x T x H)
Gewicht: 150 kg

Zur optimalen Darstellung der Webseite muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK