S6056 MID – 3D-MID AOI

Highlights

Zuverlässige Qualitätssicherung von MID-Produkten

  • Prüfung dreidimensionaler Baugruppen
  • Leistungsstarke, skalierbare 8M-Farbsensorik mit orthogonaler und geneigter Ansicht
  • Umfangreiches Prüfspektrum
  • Handling anpassbar an Prüfaufgabe
  • Hochpräzises XY-Linearmotor-Achssystem für genaueste Positionierung
  • Z-Achse für Prüfung auf unterschiedlichen 3D-MID-Ebenen
Viscom-Plus
  • Höchste Prüfprogrammoptimierung durch Integrierte Verifikation
  • Inline-fähig, bildet höchste Durchsatzanforderungen ab
  • Globale Bibliotheken, globale Kalibration: Übertragbarkeit auf alle Systeme
  • Traceability, SPC, Verifikation, Offline-Programmierung u.v.m.
  • Kundenspezifische Softwareanpassungen
  • Volle Flexibilität: Prüfung nach jedem Prozessschritt ist möglich
  • Bedienoberfläche in fast allen Landessprachen
  • Volle statistische Prozessanalyse
  • Eigenständige Echtzeit-Bildverarbeitung von Viscom mit Analyse-Werkzeugen
  • Leistungsstarke OCR-Software
  • Über 30 Jahre AOI-Erfahrung inklusive
Technische Daten
Transportsystem

ST1: Einzelspur
DS1W: Doppelspur

Prüfkonzept

Einzelprüfung

InspektionsumfangLötstellen, Bestückung, Lotpaste, Metallisierung,
Laser-Direkt Strukturieren (LDS)
Sensorik

Orthogonales Kameramodul 8M (weiße LEDs):
Bildfeldgröße: 57,6 mm x 43,5 mm
Auflösung: 23,5 μm (Standard), 11,75 μm (hoch) umschaltbar
Anzahl der Megapixelkameras: 4
Z-Achse: Hub 40 mm

Schrägansichtsmodul 8M (weiße LEDs):
Auflösung: 16,1 μm (Standard), 8 μm (hoch) umschaltbar
Anzahl der Megapixelkameras: 4, 8 (optional)
Z-Achse: Hub 40 mm

Software

Bedienoberfläche: ST1W: Viscom EasyPro/vVision; DS1W: Viscom EasyPro/vVision-ready
Verifikationsplatz: ST1W: vVerify/HARAN; DS1W: HARAN 
SPC: Viscom SPC (Statistische Prozesskontrolle),
offene Schnittstelle (optional)
Fernwartung: Viscom SRC (optional)
Offline-Programmierung: Viscom PST34
(externe Programmierstation) (optional)

Systemrechner

Betriebssystem: Windows®
Prozessor: Intel® Core™ i7

Leiterplattenhandling

Leiterplattengröße (L x B): 420 mm x 356 mm
Leiterplattenstärke: 1 - 5 mm (geringere Stärken optional)
Übergabehöhe: 850 - 960 mm ± 20 mm
Breitenverstellung: Automatisch beim Rüsten
LP-Klemmung: Pneumatisch während der Prüfung
LP-Auflagebreite: 3 mm
Obere Durchfahrtshöhe: 35 mm (50 mm optional)
Untere Durchfahrtshöhe: 50 mm (andere Höhen auf Anfrage)

PrüfgeschwindigkeitST1: 20 - 40 cm2/s;
DS1W: 20 - 40 cm2/s keine Handlingszeit
Sonstige Systemdaten

Verfahr-/Positioniereinheit: Synchron-Linearmotoren
Schnittstellen: SMEMA, SV70, kundenspezifisch
Anschlusswerte: 400 V (andere Spannungen auf Anfrage), 3P/N/PE, 8 A 
Empf. Linienintegrationsmaß: Systembreite ca. +30 mm
Systemmaße (B x T x H):
ST1: 1100 x 1650 x 1692 mm;
DS1W: 1528 x 1650 x 1692 mm
Gewicht (max.): ST1: 1400 kg; DS1W: 1700 kg

Zur optimalen Darstellung der Webseite muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK