S6056 MID – 3D-MID AOI

Highlights

Zuverlässige Qualitätssicherung von MID-Produkten

  • Prüfung dreidimensionaler Baugruppen
  • Leistungsstarke, skalierbare 8M-Farbsensorik mit orthogonaler und geneigter Ansicht
  • Umfangreiches Prüfspektrum
  • Handling anpassbar an Prüfaufgabe
  • Hochpräzises XY-Linearmotor-Achssystem für genaueste Positionierung
  • Z-Achse für Prüfung auf unterschiedlichen 3D-MID-Ebenen
Viscom-Plus
  • Höchste Prüfprogrammoptimierung durch Integrierte Verifikation
  • Inline-fähig, bildet höchste Durchsatzanforderungen ab
  • Globale Bibliotheken, globale Kalibration: Übertragbarkeit auf alle Systeme
  • Traceability, SPC, Verifikation, Offline-Programmierung u.v.m.
  • Kundenspezifische Softwareanpassungen
  • Volle Flexibilität: Prüfung nach jedem Prozessschritt ist möglich
  • Bedienoberfläche in fast allen Landessprachen
  • Volle statistische Prozessanalyse
  • Eigenständige Echtzeit-Bildverarbeitung von Viscom mit Analyse-Werkzeugen
  • Leistungsstarke OCR-Software
  • Über 30 Jahre AOI-Erfahrung inklusive
Technische Daten
Transportsystem

ST1: Einzelspur
DS1W: Doppelspur

Prüfkonzept

Einzelprüfung

InspektionsumfangLötstellen, Bestückung, Lotpaste, Metallisierung,
Laser-Direkt Strukturieren (LDS)
Sensorik

Orthogonales Kameramodul 8M (weiße LEDs):
Bildfeldgröße: 57,6 mm x 43,5 mm
Auflösung: 23,5 μm (Standard), 11,75 μm (hoch) umschaltbar
Anzahl der Megapixelkameras: 4
Z-Achse: Hub 40 mm

Schrägansichtsmodul 8M (weiße LEDs):
Auflösung: 16,1 μm (Standard), 8 μm (hoch) umschaltbar
Anzahl der Megapixelkameras: 4, 8 (optional)
Z-Achse: Hub 40 mm

Software

Bedienoberfläche: ST1W: Viscom EasyPro/vVision; DS1W: Viscom EasyPro/vVision-ready
Verifikationsplatz: ST1W: vVerify/HARAN; DS1W: HARAN 
SPC: Viscom SPC (Statistische Prozesskontrolle),
offene Schnittstelle (optional)
Fernwartung: Viscom SRC (optional)
Offline-Programmierung: Viscom PST34
(externe Programmierstation) (optional)

Systemrechner

Betriebssystem: Windows®
Prozessor: Intel® Core™ i7

Leiterplattenhandling

Leiterplattengröße (L x B): 420 mm x 356 mm
Leiterplattenstärke: 1 - 5 mm (geringere Stärken optional)
Übergabehöhe: 850 - 960 mm ± 20 mm
Breitenverstellung: Automatisch beim Rüsten
LP-Klemmung: Pneumatisch während der Prüfung
LP-Auflagebreite: 3 mm
Obere Durchfahrtshöhe: 35 mm (50 mm optional)
Untere Durchfahrtshöhe: 50 mm (andere Höhen auf Anfrage)

PrüfgeschwindigkeitST1: 20 - 40 cm2/s;
DS1W: 20 - 40 cm2/s keine Handlingszeit
Sonstige Systemdaten

Verfahr-/Positioniereinheit: Synchron-Linearmotoren
Schnittstellen: SMEMA, SV70, kundenspezifisch
Anschlusswerte: 400 V (andere Spannungen auf Anfrage), 3P/N/PE, 8 A 
Empf. Linienintegrationsmaß: Systembreite ca. +30 mm
Systemmaße (B x T x H):
ST1: 1100 x 1650 x 1692 mm;
DS1W: 1528 x 1650 x 1692 mm
Gewicht (max.): ST1: 1400 kg; DS1W: 1700 kg

Zur optimalen Darstellung der Webseite muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.