X8068 – 3D-MXI

Highlights

Flexible Röntgeninspektion für SMT/Elektronik 

  • Manuelle, semiautomatische oder vollautomatische Röntgenprüfung
  • Modulare, wartungsarme Ganzmetallröhre
  • Flexible Probengrößen bis zu 722 mm Ø
  • Variable Schrägdurchstrahlung, einfach und schnell handhabbar
  • Hohe Bildqualität durch Flachbilddetektoren
  • Prüfobjekt per Kamerabild visualisiert
  • Hohe Auflösung 
  • Alle 5 Achsen sind CNC-Achsen
  • Viscom Quality Uplink: vereinfachte Klassifikation, effektive Prozesskontrolle
Viscom-Plus
  • Robuste Prüfung in kürzester Taktzeit
  • Kundenspezifische Softwareanpassungen
  • Separate Analysesoftware für BGA, QFN, THT, Wire-Sweep, Flächenfehler
  • Intuitive Bedienung und umfangreiche Analysefunktionen mit Viscom XMC/SI
  • Kompatibel zu SMT-Inspektionssystemen mit Viscom SI
  • Eigenständige Echtzeit-Bildverarbeitung von Viscom mit Analyse-Werkzeugen
  • Über 20 Jahre AXI-Erfahrung inklusive
Technische Daten
Röntgentechnik

Röntgenröhre: Offene Mikrofokus-Transmissionsröhre Viscom XT9160-TED
(andere Röntgenröhren auf Anfrage möglich)
Hochspannung: 10 - 160 kV
Röhrenstrom: 5 - 1000 μA
Targetleistung: Max. 40 W
Geometrische Vergrößerung: > 2500-fach
Nachgewiesene Auflösung (bei 90 kV/80 μA):< 4 μm
Bildwandler Diagonale: 7,3" oder 11,0" FPD, 14 Bit
Röntgenkabine: Ausgelegt gemäß den Anforderungen an Vollschutzgeräte nach RöV (Röntgenverordnung), CE-Kennzeichnung und weiteren
internationalen Normen zum weltweiten Einsatz.
Leckstrahlungsrate < 1 μSv/h 

Software

Bedienoberfläche: Viscom XMC / Viscom SI optional
Verfügbare Softwarepakete: 
BGA-Analyse-Software
QFN-Analyse-Software
THT-Analyse-Software
ACA-Analyse-Software (Flächenanalyse)
Vollautomatische Viscom-SI-Analyse-Software

XVR-CT-Software (planar, rotativ)
Verifikationsplatz Viscom HARAN
Viscom Quality Uplink zu AOI, AXI und SPI von Viscom zur Prozessoptimierung

SystemrechnerBetriebssystem: Windows®
Monitor: Hochauflösendes 24"-LED-Display zur speziellen Abbildung von Grauwerten im Bereich der SMT und Elektronik
ProbenhandlingManipulator: 5 Achsen mit Probentisch
Horizontale x/y-Achse: Verfahrbereich: 720 mm x 1000 mm
Vertikale z-Achse: Verfahrbereich: 320 mm
Detektorachse: 0° - 60° schwenkbar
Rotationsachse: n x 360°
Max. Probengröße: 722 mm (Durchmesser)
Max. Probengewicht: 15 kg
Probenwechsel: Motorische Fensteröffnung
Optional weitere Achsen erhältlich: Ja
Sonstige Systemdaten Anschlusswerte: 230 V, (andere Spannungen auf Anfrage), 1 P/N/PE, 16 A
Systemmaße: 1859 x 2202 x 2155 mm (B x H x T)
Gewicht:  < 3200 kg

 

 

Zur optimalen Darstellung der Webseite muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.