X8068 – 3D-MXI

Highlights

Flexible Röntgeninspektion für SMT/Elektronik 

  • Manuelle, semiautomatische oder vollautomatische Röntgenprüfung
  • Modulare, wartungsarme Ganzmetallröhre
  • Flexible Probengrößen bis zu 722 mm Ø
  • Variable Schrägdurchstrahlung, einfach und schnell handhabbar
  • Hohe Bildqualität durch Flachbilddetektoren
  • Prüfobjekt per Kamerabild visualisiert
  • Hohe Auflösung 
  • Alle 5 Achsen sind CNC-Achsen
  • Viscom Quality Uplink: vereinfachte Klassifikation, effektive Prozesskontrolle
Viscom-Plus
  • Robuste Prüfung in kürzester Taktzeit
  • Kundenspezifische Softwareanpassungen
  • Separate Analysesoftware für BGA, QFN, THT, Wire-Sweep, Flächenfehler
  • Intuitive Bedienung und umfangreiche Analysefunktionen mit Viscom XMC/SI
  • Kompatibel zu SMT-Inspektionssystemen mit Viscom SI
  • Eigenständige Echtzeit-Bildverarbeitung von Viscom mit Analyse-Werkzeugen
  • Über 20 Jahre AXI-Erfahrung inklusive
Technische Daten
Röntgentechnik

Röntgenröhre: Offene Mikrofokus-Transmissionsröhre Viscom XT9160-TED
(andere Röntgenröhren auf Anfrage möglich)
Hochspannung: 10 - 160 kV
Röhrenstrom: 5 - 1000 μA
Targetleistung: Max. 40 W
Geometrische Vergrößerung: > 2500-fach
Nachgewiesene Auflösung (bei 90 kV/80 μA):< 4 μm
Bildwandler Diagonale: 7,3" oder 11,0" FPD, 14 Bit
Röntgenkabine: Ausgelegt gemäß den Anforderungen an Vollschutzgeräte nach RöV (Röntgenverordnung), CE-Kennzeichnung und weiteren
internationalen Normen zum weltweiten Einsatz.
Leckstrahlungsrate < 1 μSv/h 

Software

Bedienoberfläche: Viscom XMC / Viscom SI optional
Verfügbare Softwarepakete: 
BGA-Analyse-Software
QFN-Analyse-Software
THT-Analyse-Software
ACA-Analyse-Software (Flächenanalyse)
Vollautomatische Viscom-SI-Analyse-Software

XVR-CT-Software (planar, rotativ)
Verifikationsplatz Viscom HARAN
Viscom Quality Uplink zu AOI, AXI und SPI von Viscom zur Prozessoptimierung

SystemrechnerBetriebssystem: Windows®
Monitor: Hochauflösendes 24"-LCD-Display zur speziellen Abbildung von Grauwerten im Bereich der SMT und Elektronik (Dicom Standard)
ProbenhandlingManipulator: 5 Achsen mit Probentisch
Horizontale x/y-Achse: Verfahrbereich: 720 mm x 1000 mm
Vertikale z-Achse: Verfahrbereich: 320 mm
Detektorachse: 0° - 60° schwenkbar
Rotationsachse: n x 360°
Max. Probengröße: 722 mm (Durchmesser)
Max. Probengewicht: 15 kg
Probenwechsel: Motorische Fensteröffnung
Optional weitere Achsen erhältlich: Ja
Sonstige Systemdaten Anschlusswerte: 230 V, (andere Spannungen auf Anfrage), 1 P/N/PE, 16 A
Systemmaße: 1859 x 2202 x 2155 mm (B x H x T)
Gewicht:  < 3200 kg

 

 

Zur optimalen Darstellung der Webseite muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK