Menü

Lotpasteninspektion | 3D-SPI


Schutzlackinspektion


Optische Inspektion | Desktop


Software-Lösungen


Besuchen Sie die neue Mediathek

Hier stehen Produktbroschüren, White Papers, Anwenderberichte und mehr zum Download bereit

> Zur Mediathek

Sie sind hier:

Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft

Wir übernehmen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, für unsere Mitarbeiter, für die Umwelt und natürlich für unsere Produkte.
Mit innovativen Inspektionssystemen leistet Viscom einen wichtigen Beitrag, um den Energieverbrauch zu senken und Elektronikmüll zu vermeiden. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Energieeffizienz in Herstellung und Verarbeitung elektronischer Produkte zu erhöhen. So tragen wir zum einen dazu bei, dass unsere Systeme Fehler so früh wie möglich erkennen. Nur dadurch können Ausschuss in der Fertigung und auch defekte Endprodukte, die zu Elektronikmüll werden, vermieden werden. Zum anderen ermöglichen unsere Systeme den Elektronikherstellern, ihre Fertigungsprozesse zu analysieren und nachhaltig zu verbessern. Dadurch können sie Energie einsparen, die Kosten senken und dazu beitragen, das Klima zu schützen.

Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmenswerte. Viscom ist davon überzeugt, dass dauerhafter wirtschaftlicher Erfolg nur möglich ist, wenn ökonomische, ökologische und soziale Zielsetzungen in Einklang stehen. Seit 2014 sind wir Mitglied der Nachhaltigkeitsinitiative des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), um dieser Überzeugung Ausdruck zu verleihen.

 

Blue Competence

Viscom ist seit 2014 Mitglied der Nachhaltigkeitsinitiative des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA). 

VDMA: Blue Competence kurz vorgestellt 

Expertenstimme

"Bei Viscom wird im Rahmen der Umsetzung der Energieeffizienzrichtlinie 2012/27/EU Transparenz bei den Energieverbräuchen geschaffen. Wir ermitteln effektiv alle Energieeffizienzpotenziale und setzen zielgerichtetent sprechende Maßnahmen um. Dadurch können die Energieverbräuche im Unternehmen langfristig reduziert werden."
Achim Raths,
Beauftragter für Energiemanagement, Viscom AG