Menü

Lotpasteninspektion | 3D-SPI


Schutzlackinspektion


Besuchen Sie die neue Mediathek

Hier stehen Produktbroschüren, White Papers, Anwenderberichte und mehr zum Download bereit

> Zur Mediathek

Intelligent vernetzte Viscom-Systeme: Bereit für Industrie 4.0 Anwendungen

[Translate to Deutsch:]
Sie sind hier:

Connected Factory Exchange für die Digitale Fabrik

Viscom unterstützt den IPC CFX (Connected Factory Exchange), einen weltweiten IoT-Kommunikationsstandard für den Informationsaustausch in der SMT-Linie an MES-Systeme, seit Tag eins. Rund 150 führende Branchenvertreter gehören heute dem Komitee an, welches das erste standardbasierte IoT-Netzwerk der Branche ins Leben gerufen hat. CFX ist ein zu 100 Prozent offener lizenzfreier Kommunikationsstandard,  der keine Hard- oder Middleware benötigt. IPC CFX schafft vollständige Transparenz zur Reduzierung von Kosten und Komplexität und ermöglicht eine leichtere Optimierung des Maschinenbetriebs in der modernen Elektronikfertigung.

Zur effizienten Produktionssteuerung realisiert Viscom eine Integration der SPI-, AOI- und AXI-Systeme in die MES-Infrastruktur via IPC CFX-Schnittstelle. So können standardisierte IoT-Daten über die Cloud direkt auf ein Mobiltelefon oder Tablet verfügbar gemacht werden. In Echtzeit  werden analytische Berichte, wie z. B. die Gesamtanlageneffektivität, Stückzahlen und weitere Statusinformationen der Inspektionssysteme angezeigt.

Erfahren Sie mehr unter: https://www.ipc.org/ipc-cfx

IoT-Datenaustausch mit IPC CFX:

  • Plug-and-Play, Open-Source Lösung
  • Für moderne, intelligente, digitale Industrie 4.0-Lösungen
  • Verbindet jeden Prozess, ob automatisiert, halbautomatisiert & manuell
  • Definierter Dateninhalt und standardisierte Struktur von Nachrichten