Menü

Lotpasteninspektion | 3D-SPI


Schutzlackinspektion


Besuchen Sie die neue Mediathek

Hier stehen Produktbroschüren, White Papers, Anwenderberichte und mehr zum Download bereit

> Zur Mediathek

[Translate to Deutsch:]
Sie sind hier:

Verantwortungsvoll in eine bessere Zukunft

Schutz von Mensch und Umwelt

Wir wollen nachhaltig wachsen. Dieses Ziel verfolgen wir unter Einhaltung unserer Werte, in deren Mittelpunkt der verantwortungsvolle Umgang mit den Menschen und unserer Umwelt stehen. Um Bestleistungen zu erzielen und innovative Technologien zu entwickeln, sorgen wir für ein vertrauensvolles und motivierendes Arbeitsumfeld. Die Einhaltung aller gesetzlichen Arbeitsschutzvorgaben ist dabei für uns selbstverständlich. Wir investieren permanent in die Arbeitssicherheit und in die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter, um mit unseren exzellenten Inspektionslösungen dem Markt immer einen Schritt voraus zu sein. Mit der Lizenz zum Mitdenken und einem betrieblichen Ideenmanagement sorgt die Unternehmensleitung zusammen mit allen Mitarbeitern für eine kontinuierliche Verbesserung in unserer Organisation, um umweltgerecht, energieeffizient und nachhaltig zu agieren. Eine gesunde Balance zwischen Privat- und Berufsleben hat bei Viscom einen hohen Stellenwert, genauso wie Gleichbehandlung, Gesundheit und ein erlebbares Wir-Gefühl.

Conflict Minerals

Der Begriff Konfliktmineralien beschreibt Materialien wie Zinn, Tantal, Gold und Wolfram sowie deren Derivate, die in der Demokratischen Republik Kongo und den angrenzenden Krisengebieten abgebaut werden und zu sozialen und ökologischen Missständen führen.
Viscom ist sich der Menschenrechtsverletzungen bewusst, die mit dem Abbau von Konfliktmaterialien verbunden sind, bekennt sich zu seiner Verantwortung und unterstützt ausdrücklich alle gesetzlichen Schritte zur Unterbindung des illegalen Handels. Hierbei verweisen wir auf den Dodd-Frank Act. Viscom bezieht ausschließlich Rohstoffe oder Materialien von Unternehmen, die seine Auffassung in Bezug auf Menschenrechte, Ethik sowie ökologische und soziale Nachhaltigkeit teilen. Von seinen Lieferanten erwartet Viscom, dass sie alle Vorschriften zu „Conflict Minerals“ einhalten und alle notwendigen Erklärungen abgeben. Viscom erklärt, dass alle hergestellten und gelieferten Komponenten frei von Konfliktmaterialien sind. Da es sich hierbei um ein sich entwickelndes, globales Thema handelt, verpflichtet sich Viscom zur kontinuierlichen Verbesserung bei sich selbst als auch in der Lieferkette.

Grüner Button

Qualität & Energieeffizienz

Bei Viscom definieren wir Umweltmanagement mit einem verantwortungsbewussten Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen. So setzen wir auf konkrete Umweltschutzmaßnahmen wie beispielsweise auf Regenwasser für einen Teil unserer sanitären Einrichtungen und gewinnen Solarstrom für eine ausgeglichene Energiebilanz an unserer Firmenzentrale in Hannover. Im Hinblick auf die fortschreitende Elektromobilität verfügt der Firmenparkplatz über entsprechende Ladestationen für E-Autos.

Bereits bei Entwicklung und Produktion unserer Inspektionssysteme achten wir auf den Einsatz umweltschonender Materialien und umweltverträglicher Verarbeitung. Besonderen Wert legen wir auf eine hohe energetische Wirksamkeit, die wir durch den Einsatz effizienter Steuerungs- und Beleuchtungstechnik sowie Hochleistungsrechner sicherstellen. Einen wesentlichen Beitrag zur Ökobilanz liefern wir durch die Energieeffizienz unserer High-End-Produkte. Fehler werden so früh wie möglich von unseren Inspektionslösungen erkannt, um den Ausschuss in der Elektronikfertigung und auch defekte Endprodukte so gering wie möglich zu halten. Dadurch wird Elektronikmüll vermieden und der Energieverbrauch in der Linie selbst gesenkt. Unsere Produkte sind sehr platzsparend konzipiert und bringen beim Transport weniger Verpackung und Gewicht mit sich – für noch mehr weniger CO2-Emissionen.

Die Zukunft ist grün

Wir bei Viscom verpflichten uns als Teil unserer Unternehmenspolitik zum Umweltschutz und intensivieren fortlaufend unsere Aktivitäten für noch mehr Umweltverträglichkeit unserer Produkte und Serviceleistungen. Als mittelfristiges Ziel wir ein Umweltmanagementsystem bis 2025 angestrebt, das sich noch strenger auf ambitionierte und messbare Ziele konzentriert, um auch weiterhin langfristig dem Thema Nachhaltigkeit gesamtunternehmerisch gerecht zu werden.

Kontakt

info@viscom.de
+49 511 94996-0

Blue Competence

Viscom ist seit 2014 Mitglied der Nachhaltigkeitsinitiative des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA). 
 

VDMA: Blue Competence kurz vorgestellt

Elektro-Gesetz (ElektroG)

Die Entsorgung des Inspektionssystems hat nach den Bestimmungen des Landes, in dem das System installiert wird, zu erfolgen.
Es besteht die Möglichkeit, das System durch die Viscom AG entsorgen zu lassen. Der Kunde trägt die Transportkosten des Systems zur Viscom AG.
Die Viscom AG erfüllt die Anforderungen des Elektro-Gesetzes (ElektroG) und sorgt dafür, dass die Systeme und ihre Komponenten den Bestimmungen entsprechend zerlegt und von einem zertifizierten Entsorgungsunternehmen fachgerecht entsorgt werden.