Menü

Lotpasteninspektion | 3D-SPI


Schutzlackinspektion


Optische Inspektion | Desktop


Software-Lösungen


Besuchen Sie die neue Mediathek

Hier stehen Produktbroschüren, White Papers, Anwenderberichte und mehr zum Download bereit

> Zur Mediathek

Sie sind hier:

Die Prozesskontrolle. Für Ihre Qualität.

Der Viscom Quality Uplink verknüpft 3D-SPI, AOI, AXI und MXI. Mit diesem Softwarefeature kann z. B. die Closed Loop Anbindung an den Pastendrucker und Bestückautomaten realisiert werden. Die Informationen liefern Hinweise auf Prozessschwächen und ermöglichen eine schnelle automatische Optimierung, z. B. durch die Anpassung der Sieb-Reinigungszyklen oder die Korrektur von Druckversatz oder Bestückoffset.

Darüber hinaus ist aber auch die Kommunikation mit einem Viscom AOI, AXI oder MXI möglich. Die Vorteile liegen auf der Hand. Durch die Verknüpfung der Prüfdaten hat der Bediener alle Informationen von SPI und nachgelagerter Inspektion auf einen Blick. Die SPI-Zusatzbilder am AOI oder Verifikationsplatz vereinfachen die Fehlerbeurteilung und vermeiden Humanschlupf - das bedeutet geringerer Ausschuss und erhöhter First Pass Yield. Darüber hinaus ist eine lückenlose Dokumentation aller Messdaten und Inspektionsergebnisse sichergestellt.

Der Viscom Quality Uplink schafft einfache Kostenoptimierung, höchste Prozesssicherheit und nachhaltige Steigerung der Produktqualität. Und Sie haben Ihren Prozess besser im Griff als je zuvor. Über die Viscom Open Interface 4.0 Schnittstelle ist eine Vernetzung mit Drittanbieter-Systemen innerhalb der SMT-Linie möglich.

Download

Integrierte Verifikation für optimale Prüfpläne

Am Verifikationsplatz werden alle aufgenommenen Fehlerbilder beurteilt und als Echtfehler oder Pseudofehler gespeichert. Die Integrierte Verifikation von Viscom sorgt dafür, dass einmal aufgenommene und bewertete Fehlerbilder auch für zukünftige Optimierungen zur Verfügung stehen. So entsteht gleichzeitig eine wertvolle Bilddatenbasis von Gut/Schlecht-Mustern für die AOI-Bibliothek. Mit Hilfe dieser IPC-konformen Verifikationsdatenbasis kann automatisch überprüft werden, ob die aktuellen Parametereinstellungen und Schwellwerte die gespeicherten Fehlerbilder richtig klassifizieren.

Vorteile

  • Einfache Optimierung von Pseudofehlern
  • Verifikation der Echtfehler (Verifikationsplatz)
  • Vermeidung von Fehler-Schlupf
  • Nutzung der Offline-Programmierung – Keine Blockierung des Inline AOI 
  • Immer optimale Prüfprogramme
  • Komfortable Nutzung globaler Bibliotheken

Industry 4.0

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Mehr erfahren
Video laden